Interdisziplinarität – Der Schlüssel für eine gelungene Transition

WORKSHOP – Dr. med. D. Garcia Nuñez & TEAM

5. September 2021
14:00 – 15:30 | Raum 3

Der Prozess der Geschlechtsangleichung verläuft nicht bei jedem Menschen gleich. Jede Transition ist einzigartig. Gleichwohl gibt es einen Erfolgsfaktor, welcher für das Gelingen der körperlichen, psychischen und sozialen Veränderung zentral ist: Die Interdisziplinarität. In diesem Referat stellt sich das Team des Innovationsfokus Geschlechtervarianz am Universitätsspitals Basel mittels eines Einführungvortrags vor. Danach haben die Teilnehmenden die Möglichkeit Fragen zu stellen und die verschiedenen Teammitglieder näher kennenzulernen.


Sprache: Deutsch
Zielgruppe: Alle trans und non-binären Menschen

Dr. med. D. Garcia Nuñez (er) ist Leiter des Innovationsfokus für Geschlechtervarianz am Universitätsspital Basel. Er ist Psychiater und unterstützt Personen, die eine Unterstützung hinsichtlich ihren Begleitproblemen wollen.
Prof. Christian Meier (er) ist Endokrinologe und verantwortlich für die meisten hormonellen Behandlungen am Zentrum.
Dr. med. B. Mijuskovic (sie) (Plastische Chirurgin) und Frau Dr. med. A. Feicke (sie) (Urologie) führen die meisten geschlechtsangleichenden Operationen durch.
Herr M. Sc. Clemens Rabes (er) ist Bereichsfachverantwortlicher im Pflegebereich. Sein Team koordiniert die Kommunikation zwischen den Behandlungssuchenden und den Ärzt_innen.