Trans im Alter

Wie stellen wir uns ein gutes Leben im Alter vor? Und wie wird es sein, wenn wir fremdbestimmt, schwach oder dement in einem Heim leben müssen?

Mit den Teilnehmenden möchten wir einen Katalog erarbeiten, welche Voraussetzungen es in Altersheimen und Pflegestrukturen braucht, um trans Personen auf allen Ebenen angemessen und respektvoll zu begegnen.

(Cet atelier sera traduit en français.)

Durchgeführt von

Myshelle Baeriswyl (sie) ist Psychologin, Mitglied der Fachgruppe Trans* und Beraterin für trans Menschen in Bern.

Henry Hohmann (er) ist Transaktivist und ehem. (CO-)Präsident von TGNS.

Details

Day, Time, and length: So, 15.00 Uhr, 80 Minutes

Room: Raum 1.08

Target groups: Alle trans- und non-binären Menschen, Freund_innen

Goal: Gemeinsames Erarbeiten

Language(s): Deutsch