Ich bin ok so wie ich bin! – Einführung Kinesiologie

Kinesiologie ist eine ganzheitliche und sanfte Methode der Komplementärmedizin. Mit Kinesiologie können alte Gewohnheiten, festgefahrene Muster und Blockaden erkannt und aufgelöst werden.

Kinesiologie wirkt u.a. unterstützend bei Identitätsfindungsprozessen, Persönlichkeitsentwicklung, Mindern von Ängsten, Schlafstörungen, Selbstvertrauen aufbauen, Lebensfreude wecken und vielem mehr.

In diesem Workshop zeige ich dir gerne die Grenzen und Möglichkeiten der Kinesiologie auf.

Um unser Wohlbefinden zu steigern, werden wir uns während des Workshops die 14 Meridiane (Energiebahnen) fahren und die Meridianbezüge herstellen. Beim Fahren der Meridiane darfst du deinen Körper berühren. Dies ist aber nicht zwingend notwendig.

Durchgeführt von

Eliane Müller Arbenz (sie) führt in Frauenfeld in ihrer Kinesiologie-Praxis Einzelsitzungen durch. In einem Teilpensum arbeitet sie in der Schule als Schulische Heilpädagogin.

Michelle Biolley (sie), Gender Activist & Artist

Details

Day, Time, and length: So, 13.30 Uhr, 80 Minutes

Room: Auditorium

Target groups: Alle trans- und non-binären Menschen, Freund_innen

Goal: Inspiration

Language(s): Deutsch