Antirassismus für eine inklusive Community

WORKSHOP – Verein diversum

3. Oktober 2021
15:45 – 17:15 | Raum 3

In diesem Workshop setzen wir uns damit auseinander, wie Rassismus in der trans/ non-binären Community reproduziert wird. Wir möchten eine selbstkritische Auseinandersetzung mit dem Thema ermöglichen. Mögliche Fragen sind:  Wie werden Menschen, die Rassismuserfahrungen machen, aus der trans/non-binären Community ausgeschlossen und wie kann das verhindert werden? Warum ist unsere koloniale Vergangenheit heute noch relevant?  Welche trans und non-binären Menschen finden Beachtung und welche gehen vergessen bzw. werden vergessen gemacht?


Sprache: Deutsch
Zielgruppe: Alle, die sich für das Thema interessieren, speziell trans und non-binäre Menschen. Die Platzzahl ist beschränkt und die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Melde dich über dieses Formular für den Workshop an, nachdem du das Ticket für den Sonntag gekauft hast.

Diversum ist ein Verein für Menschen, die wegen ethnischer Zuschreibungen von alltäglichen, institutionellen oder anderen Formen von Rassismus betroffen sind. Wir bieten einerseits Events und Seminare für Menschen mit Rassismuserfahrungen an sowie rassismuskritische Workshops und Beratungen für Organisationen im Bildungsbereich.