Änderung des Geschlechtseintrages

Workshop — Mireille wullschleger, Alecs recher

5. Dezember 2021
14:00– 15:30 | Raum 3

Ab dem 1. Januar 2022 wird alles anders, zumindest bei der Änderung des Geschlechtseintrages und Vornamens. Anstelle des mühsamen, langwierigen und kostspieligen Gerichtsverfahrens, das bisher durchlaufen werden musste, wird für die meisten Personen künftig ein Besuch beim Zivilstandsamt ausreichen. Wir stellen euch das neue Verfahren vor und erklären, wie vorzugehen ist, um den Geschlechtseintrag mit oder ohne Vornamen zu ändern. Wir wollen aber auch über eure Fragen, Wünsche und die Schwierigkeiten, die mit dem neuen Verfahren verbunden sind, reden. Wir werden auch erklären, was in spezielleren Situationen, z.B. als Auslandschweizer_in, gut zu wissen ist.

Sprache: Deutsch
Zielgruppe:
Alle

Mireille Wullschleger
und Alecs Recher sind bei der Rechtsberatung von TGNS tätig.